Bei STAR TREK - ICICLE handelt es sich um eine Fan-Fiction Serie die auf 12 Episoden ausgelegt ist und in der es sich hauptsächlich um den charismatischen, andorianischen Captain der Sternenflotte namens Tar´Kyren Dheran, um seine Crew, und um sein Schiff, die USS ICICLE / NCC-79823, dreht. Bei der ICICLE handelt es sich um einen modifizierter leichter Träger der AKIRA-KLASSE, Teil der neu geschaffenen 5.Taktischen Flotte unter dem Oberbefehl von Admiral Torias Tarun. Diese Einheit hat ihr Hauptquartier im Forlan-System und ist auf der kürzlich fertiggestellten Raumstation STRATEGICAL STARBASE 71 stationiert.
Währenddessen tobt ein neuer Krieg seit 2380. Fünf der kleineren Reiche rund um die Föderation - allen voran die Gorn und die Tholians - unterstützt durch die Talarianer, Sheliak und der Tzenkethi, glauben sich bedroht und versuchen nun, die Macht der Föderation zu brechen. Die Föderation erlebt dabei anfänglich eine unangenehme Überraschung, was Schlagkraft und Größe der kombinierten Flotten dieser neuen Allianz betrifft.
An der Seite der Föderation stehen in diesem Krieg erneut die Klingonen und die Romulaner - außerdem Verbände der Andorianisch-Imperialen Garde. Doch selbst diese kombinierten Flotten stehen im Jahr 2381 mit dem Rücken zur Wand. Hauptsächlich wegen der verheerenden Verluste während des Dominion-Krieges. Aus diesem Grund beschließen die Verantwortlichen der Sternenflotte massive Unterstützung zu ihren Alliierten zu entsenden, wodurch ihre eigenen Flotten gefährlich ausgedünnt werden; nur die Hälfte der insgesamt zehn Taktischen Flotten und der Sektorenflotten befinden sich zu Beginn 2381 innerhalb des Föderationsraumes.
Im Frühjahr des Jahres 2381 ist Captain Tar´Kyren Dheran 40 terranische Standardjahre alt. Zwei Jahre zuvor übernahm der Andorianer das Kommando über die brandneue USS ICICLE. Bei seinen Untergebenen gilt der Andorianer als hart, aber gerecht. Mit dem ersten taktischen Einsatz der ICICLE und ihrer Crew, im Frühjahr des Jahres 2381, beginnt diese Fan-Fiction Serie, und schon bald werden die Mitglieder der Crew in die dramatischen Ereignisse verstrickt, die über das Wohl und Wehe einer ganzen Galaxis entscheiden.

01. DAS TRANSWARPNETZ
 

Auf der Erde schreibt man den 14. Mai 2381.
Nach einem gemeinsamen Einsatz mit der USS ENDEAVOUR befindet sich die USS ICICLE, unter dem charismatischen, andorianischen Captain, Tar´Kyren Dheran, zusammen mit dem Flaggschiff der 5.Taktischen Flotte auf dem Rückflug zu STRATEGICAL STARBASE 71.


Unterwegs misst die ENDEAVOUR seltsame Subraumanomalien an und Admiral Torias Tarun beauftragt Dheran sich den fraglichen Sektor genauer anzusehen.


Aber schon bald nachdem die ICICLE den Sektor erreicht hat, taucht Viária Al-Ghorm auf, die Vertreterin einer sehr alten und bislang unbekannten Spezies - den Cryllianern.


Zuvor verschwinden einige Mitglieder der Besatzung, darunter der Captain und sein Erster Offizier, Commander Pasqualina Mancharella, und finden sich in einer abstrakten Umgebung wieder, nachdem ihre Fähigkeiten getestet wurden.
Eine fantastische Odyssee beginnt für die entführten Männer und Frauen - in Bereiche, die noch nie ein Mensch (und auch kein Andorianer) zuvor gesehen hat...

02. IM ZWIELICHT
 

Auf der Erde schreibt man den 13. Juni des Jahres 2381.
Die USS VALKYRIE, ein Raumschiff der EXCELSIOR-KLASSE, fliegt aufgrund eines mysteriösen Befehls von Admiral Frank Damon Sherman, dem Chef des Sternenflotten-Geheimdienstes, den Farrolan-Asteroidengürtel an. Dabei kommt es zu einem schweren Unfall. Doch es kommt noch schlimmer: Einer der großen Asteroiden hält geradewegs auf das schwer angeschlagene Schiff zu. Es gelingt einen Notruf abzusetzen, und die USS ICICLE / NCC-79823, eilt dem schwer angeschlagenen Raumschiff der Sternenflotte zu Hilfe.


Nachdem man auf STRATEGICAL STARBASE 71 alle Daten des Schiffscomputers ausgewertet hat, und dabei auf einige Unregelmäßigkeiten stößt, erhärtet sich der Verdacht, dass die VALKYRIE keinem Unfall sondern eher einem gezielten Anschlag der Tzenkethi zum Opfer gefallen ist.


Aufgrund dieser neuen Erkenntnisse schickt Admiral Torias Tarun die ICICLE, unter dem Kommando des andorianischen Captains, Tar´Kyren Dheran, zurück in das Farrolan-System. Ein Außenteam untersucht einen verlassenen Stützpunkt, der auf einem der größeren Brocken des Asteroidengürtels gefunden wird. Es werden Hinweise darauf, dass dort Tests durchgeführt worden sind, die einen transdimensionalen Übergang zum Spiegeluniversum erzeugt haben könnte.


Zudem stellt sich bei einer Untersuchung des Chefwissenschaftlers der ICICLE, Lieutenant-Commander Jörn Harling, in Zusammenarbeit mit Lieutenant Senior-Grade N´Lién heraus, dass es möglicherweise einen Spion in den eigenen Reihen gibt...

03. FREUNDSCHAFTEN
 

Eigentlich will Captain Dheran Urlaub machen - doch im letzten Moment wird er von Admiral Torias Tarun zurückgepfiffen und beauftragt, zusammen mit Captain Linara Enari und Captain Sorek zur Erde zu fliegen, um das Konzept der Taktischen Flotten an der Sternenflottenakademie vorzustellen. Doch der eigentliche Grund, dem Andorianer den Urlaub zu vermasseln ist ein anderer.
Welche Rolle spielt Valand Kuehn, der beste Freund Dherans, dabei?

Überflüssig zu erwähnen, dass Tar´Kyren Dheran alles andere, als begeistert ist, diesen Auftrag zu bekommen, und auch ein kurzer Besuch auf DEEP SPACE 9, bei dem er Bekanntschaft mit seinem neuen 2.Taktischen Offizier, Lieutenant Junior-Grade Rania Singh-Badt, macht, verläuft alles andere als normal.

Anmerkung des Autors:
In diesem Band tritt zum wiederholten Mal (aber nicht zum letzten Mal) der beste Freund des andorianischen Captains, Konteradmiral Valand Kuehn, in Erscheinung. Und auch die Stellvertreterin des Konteradmirals, Commodore Sylvie LeClerc haben wir hier nicht zum letzten Mal erlebt. Mit diesem Band beginnt langsam der Hintergrund-Plot, welcher sich in den Folgebänden immer weiter herauskristallisieren wird, und in dessen Verlauf die oben genannten Personen noch eine wichtige Rolle spielen werden...

04. KAMPFTAKTIKEN
 

Auf der Erde schreibt man Ende August 2381.
Auf der STRATEGICAL STARBASE 71 finden die Sektorenmeisterschaften im Degenfechten statt, und sowohl Tar´Kyren Dheran, als auch sein XO, Pasqualina Mancharella, nehmen, neben Admiral Torias Tarun, an diesem Wettkampf teil. Auch Konteradmiral Valand Kuehn, der beste Freund des Andorianers nimmt an dem Wettbewerb teil, worüber sich Captain Dheran freut, hat er doch seinen alten Freund eine geraume Weile nicht mehr gesehen.


Doch noch bevor der Wettbewerb beginnt, gibt es Spannungen zwischen Tar´Kyren Dheran, und Pasqualina Mancharella, die täglich mit einander trainieren. Und auch das Wiedersehen mit seinem Freund verläuft nicht ganz so unkompliziert, wie Dheran es erwartet hatte. Der Andorianer muss feststellen, dass sein Freund ein Geheimnis vor ihm hat, und anscheinend hat dieses Geheimnis etwas mit Admiral Tarun zu tun.


Außerdem ist da noch Commodore Christina Carey, mit der Tar´Kyren Dheran einst eine Beziehung hatte, und die nun sein direkter Vorgesetzter ist. Mit allen Mitteln versucht er das Eis zwischen ihnen beiden zu brechen, wobei seine Methoden nicht unbedingt den Beifall des Commodore finden.


Und als hätte Tar´Kyren Dheran noch nicht genug Probleme, tritt direkt nach dem Fechtwettbewerb Admiral Tarun an den Andorianer heran mit einer Mission, von der es möglicherweise kein Zurück geben wird...

05. DIE KRIEGSLIST DES ADMIRALS
 

Auf der Erde schreibt man Mitte September des Jahres 2381.
Captain Tar´Kyren Dheran sitzt in einer Zelle der Inhaftierungsebene der Station STRATEGICAL STARBASE 71 und wartet auf eine Anklage wegen Meuterei und versuchten Mordes an Admiral Torias Tarun.


Währenddessen bleiben jedoch Pasqualina Mancharella und einige Führungsoffiziere der ICICLE nicht untätig. Sie schmieden einen tollkühnen Plan zur Befreiung des Andorianers und der Flucht von STRATEGICAL STARBASE 71 mit der ICICLE. Wobei sie nicht ahnen, das dies alles zu der Kriegslist von Admiral Tarun gehört.


Auch die Captains der übrigen Raumschiffe der 5.Taktische Flotte ahnen nichts von dieser Finte, und so nehmen einige von ihnen die Verfolgung der ICICLE auf.


Zwei Captains glauben jedoch nicht an einen Verrat des Andorianers und stellen Nachforschungen über den wahren Sachverhalt an. Die Bajoranerin Linara Enari und der Halbvulkanier Sorek. Sie lassen nicht locker, und so werden die beiden Captains der Taktischen Flotte vom Admiral, auf eine Rettungsmission geschickt. Die beiden Freunde des Andorianers brechen an Bord der POLARIS, und der WINDTALKER auf, um ihn und seine Crew zu retten.


Dieser Weg führt tief in Feindesland und die Mission gestaltet sich sehr viel schwieriger, als man zunächst ahnte...

06. UNTERNEHMEN TARANIS
 

Man schreibt Anfang November des Jahres 2381.
Die ICICLE liegt stark beschädigt in der Reparaturwerft von STRATEGICAL STARBASE 71 und es wird mehrere Wochen dauern, bis das Raumschiff wieder voll einsatzbereit sein wird.


Darum wird Captain Tar´Kyren Dheran von Admiral Tarun temporär Konteradmiral Valand Kuehn unterstellt. um gemeinsam mit ihm an einem hoch geheimen Kommandounternehmen aufzubrechen. Ihre erste Station ist dabei jedoch DEEP SPACE 9, von wo aus sie zum bajoranischen Mond Goralin aufbrechen, auf dem die andorianische MACO, Lieutenant-Commander Tal´Inuray Filiz die Teilnehmer eines Landetrupps zwei Wochen lang trainiert, bevor es zum Einsatz geht. Da der Mond annähernd dieselben Umweltbedingungen bietet, wie der voraussichtliche Einsatzort, ist er zur Vorbereitung ideal.


Zu seiner Überraschung trifft der Andorianer, bei der ersten Lagebesprechunge an Bord von Kuehns Flaggschiff, der OBERON, auf eine Rigelianerin, die er seit vielen Jahren nicht mehr gesehen hat. Alev Scenaris, einst seine Freundin und mittlerweile Kommandantin der ASTARTE, einem Raumschiff der STEAMRUNNER-KLASSE das bei dem Unternehmen eine entscheidende Rolle spielen soll. Doch beide müssen nun die Spannungen beiseite schieben und an einem Strang ziehen...

07. OPERATION CHRISTKIND
 

Auf der Erde schreibt man Ende Dezember des Jahres 2381.
Die Stimmung an Bord von STRATEGICAL STARBASE 71 gleicht dem Tanz auf einem Pulverfass. Christina Carey und Pasqualina Mancharella setzen Tar´Kyren Dheran unter Druck. Beide wollen von ihm eine Entscheidung, was ihre Beziehung zu einander betrifft.
Doch auch dienstlich gibt es einige personelle Veränderungen, die sich durch die Ankunft mehrerer Flottenverbände ankündigt, die das Kontingent der 5.Taktischen Flotte von 250 auf insgesamt 300 Kriegsschiffe aufstocken soll.


Der Befehl dazu stammt zwar von keinem Geringeren, als dem Chef des Stabes der Sternenflotte, Admiral Frank Damon Sherman, doch Admiral Torias Tarun, der Befehlshaber der 5.Taktischen Flotte, beginnt schon sehr bald zu ahnen, welcher hochrangige Offizier der Sternenflotte tatsächlich hinter dieser Anweisung steckt. Der Grund für diese Maßnahme ist Tarun jedoch zu diesem Zeitpunkt nicht bekannt.


Zudem scheint es eine raffiniert eingefädelte Verschwörung gegen Admiral Tarun zu geben, an der nicht nur Commander Tia´Vareni Sheralan, die Verlobte von Torias Tarun, beteiligt sein soll, sondern auch Captain Dheran, und alle auf STRATEGICAL STARBASE 71 befindlichen Andorianer...

08. WECHSELWIRKUNG
 

Im Spiegeluniversum schickt Großadmiral Varinea Thren, zu Beginn des Jahres 2382, Captain Tar´Kyren Dheran, mit der ISS ICICLE in das Primäruniversum, nachdem das Verfahren zum Übergang zwischen den Universen perfektioniert worden ist.
Mit an Bord befindet sich diesmal Christina Carey, die sich selbst ein Bild von den Fortschritten der Interdimensionalen Übergangstechnik machen will. Dort fliegt das schwer bewaffnete Kriegsschiff der Neuen Imperialen Sternenflotte zunächst den Klentorin-Asteroidengürtel, ganz in der Nähe des Forlan-Systems, an und legt sich dort, in einem aufgegebenen Stützpunkt der Tzenkethi, auf die Lauer.


Als die USS ORGANIA das Gebiet anfliegt, lässt Dheran das Raumschiff angreifen. Gleichzeitig sendet er ein Notsignal auf deren Frequenzen. Seine Hoffnung, dass Hilfe von STRATEGICAL STARBASE 71 entsandt wird, erfüllt sich und das Glück ist dem imperialen Captain hold, denn die USS ICICLE ist mit bei den Kampfschiffen, die zu Hilfe eilen. Gleichzeitig trifft eine Kampfgruppe der Tzenkethi ein und sorgt für Verwirrung.


In einem gewagten Kommandounternehmen gelingt es ihm, Commodore Tar´Kyren Dheran und Commander Pasqualina Mancharella auf die ISS ICICLE zu entführen und sie durch ihre Gegenparts aus dem Spiegeluniversum zu ersetzen, ohne dass zunächst jemand Verdacht schöpfen kann...

09. BRENNPUNKT BAJOR (IN VORBEREITUNG)
 

Am 14. November des Jahres 2383 heiratet Konteradmiral Valand Kuehn seine Verlobte, Sylvie LeClerc. Dabei lernt er gleichzeitig seine uneheliche Tochter Riana kennen. Als Trauzeuge fungiert Kuehns bester Freund, Commodore Tar´Kyren Dheran.


Am 28. Dezember übergibt Konteradmiral Kuehn Captain Vilarai Ter´Kharyn das Kommando über einen neuen Angriffskreuzer der STARDUST-KLASSE. Bereits einen Tag nach Kuehns Abreise von der Station kommt es zu einer Belagerung von DEEP SPACE NINE, durch Flotten der Gorn und der Tzenkethi, noch während Captain Ter´Kharyn sich auf DS9 befindet.


Während die MIDWINTER, und die SHADOWDANCER unter dem Kommando von Captain Geoffrey Corben, versuchen die Stellung zu halten so gut es geht, steht das Schicksal der Station auf Messers Schneide.


Der auf STRATEGICAL STARBASE 71 stationierte Kampfverband des andorianischen Generals Dritter Verbandsgröße, Tar´Veron Talev, ist es schließlich, der durch ein riskantes Durchbruchmanöver den andorianischen Kommando-Soldaten ermöglicht auf die Station beamen und die bereits dort eingedrungenen Landetruppen der Echsen, dank ihres kompromisslosen Einsatzes, zurückzuschlagen...

10. DIE IMPERATRICE UND DER ADMIRAL (GEPLANT)
 

11. SISKOS RUECKKEHR (GEPLANT)
 

12. GEHEIMORDER "PHASE-4" (GEPLANT)
 

STAR TREK ist ein eingetragenes Warenzeichen von CBS/Paramount

Seite erstellt: 2014 von Ulrich Kuehn

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now